Happy Birthday, CALLECRUZ !

Liebe Freunde der Strassenkinder von Santa Cruz

In 1991 wurde das „Proyect Niños de la calle“ mit der Anstellung der ersten Streetworker und Betreuer von Strassenkindern im bolivianischen Santa Cruz gegründet. Dies war auch die „Geburt“ von CALLECRUZ, wie wir es heute kennen. In den vergangenen 25 Jahren wurde viel verändert, optimiert, entwickelt und angepasst. So ist CALLECRUZ zu einem Ort der Hoffnung und der Zukunft geworden, der vielen jungen Menschen die Chance bietet, aus dem Teufelskreis der Armut und Ausgrenzung auszubrechen und ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Es braucht viel Mut und Idealismus, ein solches Projekt anzugehen und es braucht enorm viel Kraft und Zuversicht, ein solches Projekt erfolgreich weiterzuführen.

In dieser Info berichtet unser Gründungsmitglied Karin Haller, die CALLECRUZ aus mittlerweile vier Besuchen in zwanzig Jahren kennt, von ihrer beeindruckenden Reise nach Bolivien und ihrem Besuch in der República. Im Namen des Vereins hat sie das Jubiläumsgeschenk persönlich überreicht. Als Zeichen der Anerkennung für die grosse Arbeit, die täglich geleistet wird, haben wir CALLECRUZ zum 25-jährigen Jubiläum mit einem Geschenk überrascht. Mit der zusätzlichen Überweisung von 20`000 USD kann die dringend benötigte Renovation der Dächer der Schule und der Wohnhäuser im Strassenkinderinternat „República“ realisiert werden.

Wir möchten Ihnen für Ihr Interesse und Vertrauen sowie für Ihre grosszügigen Spenden ganz herzlich danken. Ein spezieller Dank geht an die Weltgruppe der Pfarrei Bruder Klaus in Zürich-Irchel, die uns wiederum mit einem grossen Betrag unterstützt hat.

Wir wünschen Ihnen von Herzen eine besinnliche Weihnachtszeit und ein erfülltes Neues Jahr. 

Andrea Thoma, Christoph Meister © Callecruz, Dezember 2016

 Callecruz aktuell Dezember 2016