Liebe Freunde und Spender von CALLECRUZ, liebe Interessierte

«Wir feiern 27 Jahre CALLECRUZ! Aktuell sind 70 Schüler in der REPUBLICA, der Schule mit Internat auf dem Lande, ca. 30 Kilometer ausserhalb der Millionenstadt Santa Cruz im subtropischen Tiefland Boliviens. Davon sind 17 Jugendliche aus sozial belasteten Familien, die ein oder mehrere Jahre im Internat leben. In der RESIDENCIA, die sich in der Grossstadt Santa Cruz befindet, werden Jugendliche nach der obligatorischen Schulzeit aufgenommen. Dort leben zur Zeit 5 Heranwachsende, die einer Arbeit nachgehen oder eine technische Ausbildung verfolgen. Am Präventionsprojekt, in dem Kinder und Jugendliche aus schwierigen sozialen Verhältnissen in verschiedenen Stadtvierteln betreut werden, nehmen 187 Mädchen und Knaben teil.

Im diesjährigen Jahresbericht möchten wir Cleotilde Morales porträtieren, die seit Jahren, besser gesagt seit Jahrzehnten mit grossem Einsatz das Hilfswerk CALLECRUZ mitträgt. Zudem berichten zwei Volontäre aus der Schweiz und aus Deutschland von ihrem Einsatz in Bolivien. Den beiden Berichtenden sei an dieser Stelle herzlich gedankt. Ein weiterer berührender Text stammt von einem ehemaligen Strassenkind.

Für Ihr Interesse und Vertrauen sowie für Ihre wertvollen Spenden danke ich Ihnen von Herzen im Namen des Vorstandes des schweizerischen Trägervereins sowie im Namen von CALLECRUZ in Bolivien. Ein spezieller Dank geht auch dieses Jahr an die Weltgruppe der Pfarrei Bruder Klaus in Zürich, die uns erneut mit einem grossen Betrag unterstützte. Ich wünsche Ihnen und Ihren Angehörigen eine besinnliche Weihnachtszeit und ein erfülltes neues Jahr.

Christoph Meister © Callecruz, Dezember 2018

 Callecruz aktuell Dezember 2018